Alexander Lauber
Wien - Parfum

Updates

Jetzt hat die österreichische Craft-Beer-Brauerei Brew Age schon wieder einen Preis gewonnen.

(29. 03. 2016)

Zwei Stunden lang spielen am 29. April in der szene Wien die Musiker um Kurt "Supermax" Hauenstein ein Tribute-Konzert.

(29. 03. 2016)

Dieses Jahr hat es geklappt, der kolumbianisch-österreichische Bassspieler Juan Garcia-Herreros hat ihn gewonnen den Global Music Awards.Bild: Gustavo Allidi Bernasconi

(29. 03. 2016)

Hinter dem Hotel Zeitgeist versteckt sich der kleinste Golfplatz Wiens und ein Fitness-Innenhofgarten.

(12. 03. 2016)

Ressorts

Wien (101)
Thema (64)
Bücher (62)
Kultur (52)
Reise (12)
Läden (10)
Anderswo (4)
Erotik (4)
Selbstständige - Start-Up
StoreMe-Team
Fast jede/r kennt es: die Wohnung quillt über mit Sachen, die man keinesfalls wegwerfen will. Schi, Kleidung und Omas Kaffeeservice verstopfen Kästen, Stauraum und Kellerabteile. Abhilfe bietet ein mietbarer externer Lagerraum. In Wien gibt es zahlreiche solcher Storagemöglichkeiten, doch seit einigen Tagen bietet das Start-up StoreMe eine Art Airbnb für Lagerräume in ganz Österreich an.
Wien - Stadtspaziergang
Fritz
Fritz ist obdachlos, und er ist Stadtführer. Bei den „Shades Tours“ erzählt er von seiner Welt und zeigt Institutionen her, die das Leben von Armut betroffenen Menschen leichter machen.
Thema - LGBTI
Bild
Der Verein Gay Cops Austria veröffentlichte letzte Woche die erste Studie zu Hassverbrechen gegen Menschen mit gleichgeschlechtlichen Lebensweisen in Österreich.
Kultur - Festival
Bild
Im Juni ist es wieder soweit: Rock in Vienna findet auf der Donauinsel statt. Letztes Jahr zeigten die Veranstalter, dass Festivals auch für Festivalshasser vergnüglich sein können. Dieses Jahr holen sie Rammstein, Iron Maiden und Iggy Pop nach Wien und versprechen wieder gutes Essen und saubere Toiletten.
Wien - Stadterkundung
Bild
Wiener Stadterkundungen mit außergewöhnlichen Gefährten: seit April gibt es Stadterkundungen „american style“ mit Seifenkisten-Hotrods, seit Juni kann man sich auch auf asiatische Art auf die Reise begeben: mit einem E-Tuktuk.
Advertising Lieblingsfriseur
joel_und_ettienne.png
Seit der Südafrikaner Joel Rossouw seinen Friseurladen in Wien eröffnet hat, sind die Tage schlechter Frisuren gezählt: In seinem umfangreichen „Haarmenü“ gibt es unter anderem auch ein einzigartiges Jahresabo für den wöchentlichen Friseurbesuch. Somit gehören Nachwuchs und Spliss der Vergangenheit an. Bei Mädelsabenden stylt er außerhalb der regulären Geschäftszeiten bei Sekt und Canapes. Zum zweiten Geburtstag seines Ladens lädt er Töchter, Mütter und Großmütter zu Brunch und Haarschnitt ein.
Reise - Hunde
Bild
Nach dem großen Erfolg des Stadtführers für Hunde „FRED & OTTO unterwegs in Wien“ gibt es den Hunderatgeber ab Dezember 2015 nun auch speziell für Niederösterreich

Zum Newsletter anmelden

Meistgelesene Artikel

Kolumnen

Uli Hoeneß kommt raus. „Er ist geheilt“, jubelt ein Bayern-Fan aus Wien am Wirtshaustisch. Um einen Irrtum auszuschließen: Uli Hoeneß, 64, einst Präsident des FC Bayern München, Weltmeister als Nationalspieler und legendärer Elfmeter-Verschießer, kommt nicht aus dem Spital – er kommt aus dem Gefängnis. Dort saß er 21 Monate.

Wer sich nach dem Urlaub wirklich erschöpft fühlen will, sollte ihn am Zeltplatz verbringen.

Wie der Pianischt unsere 50.000 Euro rettet, über ein altgermanisches Opfer und was sonst noch alles passierte auf der Jagd nach dem Schatz der Nordalpen.

Sixpack durchs Schachspielen? Oder zumindest wieder in die Badesachen passen, wenn man nur oft genug zum Klubabend geht? Das klingt verlockend: Während einer Turnierpartie werden immerhin bis zu 1200 Kilokalorien verbrannt.

Wien - Literarischer Nahversorger
Bild
Der Bibliothekar Georg Schober und die Schriftstellerin Petra Öllinger verführen Kinder und Jugendliche mit Koffern voller Bücher zum Lesen.
Wien - Refugees welcome
Bild
Vor drei Jahren gründete eine Musiktherapeutin in ihrem Schlafzimmer mit vier FreundInnen den Schmusechor. Inzwischen stehen die 30 SängerInnen auf der Bühne und sie haben eine klare Message: Abschmusen statt Abschieben.
Kultur - Performance
Bild
Performances für kunstaffine Katzen und Hunde! Die Künstlerin Krõõt Juurak und der Künstler Alex Bailey bieten maßgeschneiderte Performances für Haustiere in deren gewohnter Umgebung an und lassen sich von TierbesitzerInnen für eine Privatvorstellung nach Hause einladen – menschliches Publikum aus dem Umfeld der Tiere ist ebenfalls willkommen.
Sport - Fußball
Bild
Der Soziologe Wolfgang Zechner war nie ein großer Kicker, das hielt ihn jedoch nicht davon ab, einen transportablen Fußballplatz zu entwickeln.
Thema - Herzlich Willkommen
Bild
Seit August verabreden sich Daniela Wolf und andere Welcomers mit AsylwerberInnen und MigrantInnen in ganz Österreich zu Willkommensspaziergängen.
Wien - „Wiener Zeit“
Bild
Kaum glaubt man, dass alle Facetten Wiens ausführlich beschrieben worden sind, wird man eines Besseren belehrt.
Kultur - Sommer in Wien
Bild
"Ein Finger im Arsch ist genialer als dieser Film": Was der Bildhauer Carlo Wimmer in Walter Größbauers neuen Film "Sommer in Wien" von sich gibt, ist nichts für empfindliche Gemüter. Der Film selbst ist aber ein unaufgeregtes, liebenswürdiges Porträt der Stadt und ihrer Bewohner.
Kultur - Theater
Bild
Die Rätsel, Katastrophen und Formen der Liebe sind seit jeher Gegenstand von Lustspielen, Tragödien und Musicals. Um endlich Licht ins Dunkel der Irrungen und Wirrungen zu bringen, hat sich die dreiköpfige Musikformation Dr. Kawi für ihre Arbeit im brut der akribischen Erforschung und Dokumentation der Liebesstile verschrieben.
Kultur - Theater
Bild
Es gäbe zwei empörte, einen verwirrten und unzählige begeisterte Zuschauer, schreibt Schauspieler/Regisseur/Ausstatter Alexander Pschill über das Publikum des Stücks "Gefährliche Liebschaften." Jetzt kann man sich wieder selbst eine Meinung über das Theaterstück bilden.
Wien - Sisi
Bild
Kaiserin Sisi ganz persönlich. Im Audienzwartesaal der Kaiserappartements in der Wiener Hofburg erwartet BesucherInnen eine sehenswerte Schwerpunktschau mit persönlichen Objekten der Kaiserin zum Thema „Trauer“
Thema - Wohnen
Betriebskostenabrechnung
Alle Jahre wieder steht für VermieterInnen und MieterInnen die gleich Prozedur an: die einen errechnen Betriebskosten und die Anderen prüfen sie genau. Aber wie errechnen sich Betriebskosten eigentlich? Ein Leitfaden.
Bücher - Steiermark
Bild
Ein Muss für alle „Eingeborenen“ und Steiermark-Fans.
Stadtleben - Party
Perfektes Outfit
Die Feiertage nehmen viele Menschen zum Anlass, sich mit der Familie zu treffen und einige schöne Stunden miteinander zu verbringen. Gemeinsam essen, lachen, sich unterhalten und zwischendurch ein Spaziergang an der frischen Luft – Zeit für Aktivitäten, die im Stress des Alltags oft nicht zu finden ist. Um die Besonderheit dieser Tage zu würdigen, ist es hilfreich, sich entsprechend anzuziehen und nicht in der verwaschenen Jeans mit T-Shirt zu erscheinen. Für das perfekte Feiertags-Outfit gibt es einige Tipps, die sich leicht umsetzen lassen.
Bücher - To Do
natur.jpg
Zwei der dieZeitschrift-Redakteurinnen - Alexandra Gruber und Marliese Mendel - haben ein lesenswertes Buch für Wien-Fans geschrieben. 90 Cent pro verkauftem Buch gehen an die unbegleiteten minderjährigen Mädchen im Haus Ottakring.
Crowdfunding - Möbel
Bild
Im Verein Flüchtlingsprojekt Ute Bock leben mehr als 200 Personen und warten täglich auf Post aus dem Innenministerium, ein Brief der die Zu- oder Ablehnung ihres Asylantrags beinhaltet. In dieser Zeit sind sie zum Nichtstun verdammt. Das neue Projekt bockwerk will das ändern.
Kultur - Internationales Clownfrauenfestival
Bild
CLOWNIN – das internationale Clownfrauenfestival bringt die besten Clownfrauen aus aller Welt nach Wien, mit wunderbar vielfältigen Stücken für Erwachsene im Gepäck.
Kultur - Musik
Akkordeon Festival
Zwischen 20. Februar und 20. März 2016 spielen die besten AkkordeonspielerInnen in Wien beim Akkordeon Festival 2016.
Bücher - Margaretner Literatur
Bild
Harald Pesata ist der neue Ernst Hinterberger Margaretens, am 1. Dezember präsentiert er sein neues Buch "Grenadiermarsch." Ein heiteres Buch, das so dringenden Fragen nachgeht, wie was der fünfte Gemeindebezirk mit dem Mayakalender zu tun hat.
Montag, 2. Mai 2016
Buchpräsentation und Lesung
Wien
Eintritt: Spende erbeten!
Montag, 2. Mai 2016
Lesung, Ausstellungsfinale
Wien
Eintritt: Kulturspenden erbeten. EUR 7.-
Montag, 9. Mai 2016
Konzerrt
Wien
Eintritt: Vorverkauf Jugendinfo Wien € 9,- / Abendkassa € 12,-
Freitag, 13. Mai 2016
Konzert
Wien
Eintritt: Kulturspende
Montag, 2. Mai 2016
Lesung, Gespräch
Wien
Eintritt: frei
Samstag, 7. Mai 2016
Vernissage und Ausstellung
Wien
Eintritt: frei
Donnerstag, 12. Mai 2016
Vernissage, Ausstellung
Wien
Eintritt: frei
Freitag, 13. Mai 2016
Musikalische Lesung
Wien
Eintritt: freie Spende
Thema - Flüchtlinge
Bild
Spenden Sie eine Partie Schach
Sport - FEARELLI-Kalender 2016
Bild
Die Fearleaders Vienna sind das männliche Cheerleading Team von Vienna Roller Derby, dem ersten österreichischen Rollerderby-Team. Jetzt präsentieren sie ihren Fearelli-Kalender 2016
Kultur - Theater
Bild
"Anfangen" heißt das neue Theaterstück des freischaffenden Schauspielers und Regisseurs Thomas Kamper. Eine spannende Auseinandersetzung über das Leben von drei Frauen, die beschließen von vorne anzufangen. Aber nur den Resetknopf zu drücken ist nicht genug, denn man braucht auch ein neues Leben.
Kultur - Landschloss
Bild
In Schloß Hof eröffnet am 7. November 2015 eine ganz besondere Ausstellung. In der die Familienschicksale der kaiserlichen Familien beleuchtet werden.
Thema - Ball
GOOD-BALL
Am 29.01. findet in der Hofburg der umstrittene Akademikerball statt. Wer lieber für Toleranz und Integration mit Flüchtlingen abtanzt, kann das beim GOOD-BALL in der fluc wanne machen. Wer den Akademikerball „umwidmen“ will, kann sich bei der Aktion #aufstehn beteiligen und mithelfen, den Akademikerball zum größten Charity-Ball für Flüchtlinge machen.
Cartoons - Wienbuch
Bild
Seit Dezember 2014 beantwortet das Komische-Künste-Team der lustigsten Galerie Österreichs brennende Fragen rund um Wien.
Thema - Kollektivvertragsverhandlungen
Bild
Am 24. September trafen sich Gewerkschafter (Pro-Ge und GPA-djp) und der Industriefachverband (FMMI) zu den „Wirtschaftsgesprächen.“ Geendet hat der Auftakt der Kollektivvertragsverhandlungen mit einem Eklat: Der FMMI hat die Verhandlungen unterbrochen. Die Gewerkschaft zeigt sich kämpferisch und berief eine BetriebsrätInnenversammlung ein.
Thema - Refugees welcome
Bild
Update: 04.10.2015: Nelkengasse for Refugees Straßenfest (16. bis 17.10)