Die Initiative Open House öffnet einmal jährlich Türen zu sonst verschlossenen Häusern. Im September 2015 können Besucher kostenlos 82 Gebäude besichtigen. Zur Betreuung der Architekturfans werden noch Volunteers gesucht.

(04. 07. 2015)

PICKNICK MIT ERSCHEINUNG ist ein kollektiver Rausch und eine Suche nach dem Übersinnlichen. (Foto: Nikola Milatovic)

(24. 06. 2015)

18 Musikanten und Literaten spielen und lesen am 2. und 3. Juli im Museumsquartier.

(24. 06. 2015)

Das deutsche Recherchebüro correctiv hat mit den Gimme-Award 2015 gewonnen. Wir gratulieren herzlich!

(20. 06. 2015)

Ressorts

Wien (84)
Bücher (55)
Thema (46)
Kultur (41)
Blogger (13)
Läden (10)
Cartoons (10)
Reise (7)
Anderswo (5)
Erotik (4)
Thema - Mode
Der Sommer steht vor der Tür und Stylingmagazine präsentieren Kollektionen für die warme Jahreszeit. Schlanke Models zeigen viel Haut. Was aber tun, wenn die eigenen Maße nicht der der Mannequins entsprechen?
Advertising Büromöbel
Arten von Schreibtischen gibt es beinahe wie Sand am Meer - sowohl in Bezug auf die Machart als auch hinsichtlich der Dekorationsart. Während manche mit haufenweise Notizzetteln, Aktenstapeln und Accessoires gefüllt sind, entsteht bei anderen schon fast der Eindruck, man könne von ihnen essen, so ordentlich und sauber wirken sie.
Wien - Stadtspaziergang
Die „Vienna Ugly Tour“ führt zu den hässlichsten Orten und Gebäuden der Stadt.
Österreich - Kärnten
Am Kärntner Pyramidenkogel steht seit 2013 der höchste Aussichtsholzturm der Welt. Von der Besucherplattform aus sieht man nicht nur herrliches Kärntner Panorama, sondern auch so manche Grundstücke und Gebäude, die die Justiz beschäftigen und dem Steuerzahler viel Geld gekostet haben.
Wien - Buchhandlung
Dieter Würch führt die Buchhandlung 777 hinter dem Wiener Stephansdom. In den Regalen stehen Bücher über Mystik Psychologie, Astrologie, Schamanismus, Runen und Co. Im Keller ruht ein Pavian.
Bücher - Sommerlektüre
Eigentlich schreibt Rosemarie Poiarkov Prosa, dramatische Texte und Hörspiele, aber für den Geburtstag eines befreundeten Kindes schrieb sie ihr erstes Kinderbuch: Jakob und Ingxenje, die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem Buben und einem Wal.
Advertising Advertorial
Das Inhaltsverzeichnis aktualisiert sich automatisch, die Überschrift hat schematisch immer gleiche Schrift und Größe. Word-Expertin Irmgard Stütz erklärt, wie Anwender des Textprogramms mit vordefinierten Formatvorlagen viel effektiver arbeiten können.
Bücher - Rezension
Die Facebookseite der Büchereien Wien ist der erfolgreichste Social Media-Auftritt einer Bibliothek im deutschsprachigen Raum. Aus den Postings von Bibliothekarin Monika Reitprecht entstand ein amüsantes Buch.

Anmelden und gewinnen!

Im Juli 2015 verlosen wir drei wunderbare Preise für Nägelfetischisten, Musikliebhaber und Leseratten Mitspielen

Sie werden doch nicht womöglich glauben, dass all die sportlichen Weltverbände skrupellos, käuflich, bestechlich, korrupt, kriminell, schamlos oder gar unverschämt sind. Wo denken Sie bloß hin?

Wer sich nach dem Urlaub wirklich erschöpft fühlen will, sollte ihn am Zeltplatz verbringen.

Wie der Pianischt unsere 50.000 Euro rettet, über ein altgermanisches Opfer und was sonst noch alles passierte auf der Jagd nach dem Schatz der Nordalpen.

Was Schachunterricht in der Praxis bewirken kann – und über den Unterschied zwischen Schach in der Schule und Schach im Klub.

Kultur - Porträt
christian.jpg
Der Tiroler Christian Reimeir (40) komponiert zeitgenössische Musik. Im Gespräch mit dieZeitschrift verrät er, warum er mit 24 noch keine einzige Note lesen konnte und weshalb ihn seine Kunst „rettet“.
Selbstständige - Co-Working
Bild
Statt alleine zu Hause zu arbeiten, gründen immer mehr Selbstständige Co-Working-Spaces. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, wie man selbst zum Schreibtisch-Vermieter wird.
Crowdfunding - Umweltschutz
Der Photovoltaikexperte Simon Niederkircher bestellte im April 2014 einen „Solarzwerg.“ Eine Solaranlage für den Balkon, die man an eine Steckdose anschließt, um sich teilweise selbst mit Strom zu versorgen. Eine gute Idee, doch er hatte nicht mit der österreichischen Bürokratie gerechnet.
Bücher - Rezension
Das neue Buch von Walter M.Weiss führt zu besonderen Wiener Orten abseits der ausgetretenen Touristenpfade – Mozarts Dritte-Klasse-Grab inklusive.
Stadtleben - Neueröffnung
Die Seestadt Aspern im 22. Bezirk wächst, und mit ihr die Zahl der Bewohner und die Infrastruktur. Ende Mai eröffnet dort der erste Buchladen.
Thema - Menschenrechte
Siroos Mirzaei, Leiter der Nuklearmedizinischen Abteilung des Wiener Wilhelminenspitals widmet sein Leben dem Nachweis von Folter: Ein bemerkenswertes Engagement von einem, der gar nicht Arzt werden wollte.
Crowdfunding - Brettspiel
Der Chef einer Designagentur und ein Risikomanagementexperte finanzieren gerade ein „Korruptionsbrettspiel“ „supersauber“ über die Crowdfunding-Plattform startnext.
Thema - Krankenstand
In der Schulzeit ist es für viele Schüler relativ normal und viele Erwachsene können auf den einen oder anderen Fehltritt zurückblicken: Es wurde geschwänzt. Was damals mit einem erhobenen Zeigefinger von Eltern oder Lehrern getadelt wurde, kann im Erwachsenenalter gravierendere Folgen haben. Wer in der Arbeitszeit blau macht, riskiert unter Umständen seinen Arbeitsplatz. Dabei kommt dies in Wien häufiger vor, als man vielleicht denkt.
Thema - Internet
Einkaufen über das Internet ist einfach und bequem. Egal ob Schuhe, Kleidung oder Elektronik: der Markt boomt. Günstige Preise und Rabattaktionen geben zusätzlichen Anreiz, online zu bestellen. Doch es gilt einiges zu beachten.
Thema - E-Zigarette
Der Verein „Österreichischer DampferClub“ versteht sich als Sprachrohr der heimischen Dampfer. Dank Politik und Medien haben die aktiven Mitglieder derzeit viel zu tun. dieZeitschrift sprach mit Obmann Stefan Wölflinger.
Wien - Kaffeefabrik
Tobias Radinger röstet seit vier Jahren Kaffee, ist Staatsmeister im Kaffeeverkosten und weiß außerdem, was mit dem dritten Mitglied der Kabarett-Gruppe Maschek passiert ist: der ist ausgewandert und baut jetzt in Nicaragua Bio-Kaffee an.
Thema - Arbeitsmarktprojekt
In Niederösterreich teilen sich seit 2014 neun Arbeitergeber mittlerweile sechs Angestellte. Das kooperative Personalmanagementsystem ermöglicht Arbeitnehmern Vollzeit in der Region zu arbeiten und den Unternehmern ihre Teilzeit- und Saisonjobs mit Fachkräften zu besetzen.
Bücher - Suchmaschinen
Will heute jemand ein Dromedar kaufen, einen Fechtlehrer anstellen oder Investoren finden, schaut er bei Google nach. Bis zum 19. Jahrhundert beantworteten Adress- und Fragämter solche Suchanfragen. Der Historiker Anton Tantner hat das „analoge“ Google erforscht und ein lesenswertes Buch darüber geschrieben.
Österreich - Porträt
Der Vorarlberger Tischler Markus Faißt produziert in seiner Holzwerkstatt in Hittisau im Bregenzer Wald nicht nur handwerklich perfekte Möbel, sondern auch so etwas wie Bedeutung.
Crowdfunding - Schatzsuche
Richard Haderer und Bernhard Vosicky wollen in den Rocky Mountains einen Schatz suchen: geschätzter Wert vier Millionen US-Dollar. Versteckt hat den Schatz der exzentrische Millionär Forrest Fenn im Jahr 2010. Seither versuchen tausende Glücksritter die Truhe voller Gold, Figuren und Edelsteinen zu finden.
Wien - Stadttouren
Werbeagenturbesitzer Florian Matthies startet im April ein neues Unternehmen. Bei Rundfahrten in gepimpten Seifenkisteln zeigt er die schönsten Seiten Wiens.
Wien - Kulinarik
Die Street Food-Pioniere Wrapstars und HY-Kitchen treten nun als Pressure Group im Kollektiv auf. Die Wiener dürfen sich auf monatliche Events mit ausgewählten Speisen, Craft Bier und souligen Beats freuen.
Bücher - Stadtgrenze
Der Journalist und Autor Wolfgang Freitag ist die 136,5 Kilometer lange Wiener Stadtgrenze abgegangen. Er begegnete einem traurigen Pfarrer, erklomm den kleinsten "Mount Everest" und stieg 17 Stockwerke im Wienerwaldtunnel hinunter.
So, 07/05/2015 - 13:00
Sommerfest
Wien
Eintritt: Freiwillige Spende, 5 Euro erbeten
So, 08/02/2015 - 20:00
Lesung
Wien
Eintritt: frei, Kulturspenden
Sa, 09/05/2015 - 09:00
Führung
Jennersdorf
Eintritt: Regulär: 75,00€/ Ermäßigungen laut HP
Fr, 09/25/2015 - 09:30
Seminar
Jennersdorf
Eintritt: Regulär: 390,00; Ermäßigungen auf HP ersichtlich
Mo, 07/20/2015 - 20:00
Lesung
Wien
Eintritt: frei, Kulturspenden erbeten
So, 08/30/2015 - 09:00
Seminar
Jennersdorf
Eintritt: Regulär: 290,00; Ermäßigungen auf HP ersichtlich
Do, 09/10/2015 - 21:00
Konzert
Wien
Eintritt: Abendkassa ab € 16,-
Mo, 11/30/2015 - 19:00
Benefizprojekt
Wien
Eintritt: 20,00 bis 75,00 Euro
Thema - E-Zigarette
Der Schweizer YouTuber Philgood wird von seinen 30.000 Abonnenten auch gerne „Dampferkönig“ genannt. Was er von dem E-Zigaretten-Gesetz in Österreich hält und wie er tausenden Ex-Rauchern beim Umstieg geholfen hat, erzählt er im Interview mit dieZeitschrift.
Reise - E-Bike
Johann Hammerschmid und sein Team haben das Elektro-Motorrad „Johammer“ gebaut, die eierlegende Wollmilchsau der Zweiradbranche: Ein wartungsfreies, leises, voll recyclebares, stylisches Elektro-Motorrad. dieZeitschrift hat mit ihm über fehlende staatliche Förderungen, Batteriezellen und Außerirdische gesprochen.
Kultur - Film
Der in Istanbul geborene Baris Dilaver war ein international erfolgreicher Balletttänzer und Ensemblemitglied des Cirque du Soleil. Heute dreht er Filme. DieZeitschrift sprach mit ihm über sein neues Werk Östürkreich, Rassismus, kaputte Knie und den Dschihad.
Wien - PoetrySlam
Diana Köhle
Diana Köhle veranstaltet seit elf Jahren PoetrySlams in Wien. dieZeitschrift hat sie getroffen und mit ihr über Emo-Kacke, Baustellen-Slams und Tagebucheintragungen gesprochen.
Journalismus - Wissenschaftsmagazin
Anfangs war 2013 kein gutes Jahr für die Wissenschaftsjournalisten Georg Dahm und Denis Dilba. Die deutsche Ausgabe von New Scientist wurde eingestellt und sie verloren ihre Jobs und ihr Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit von Verlagshäusern. Statt zu jammern gründeten sie ihr eigenes Wissenschaftsmagazin: Substanzmagazin.de.
Selbstständige - Wirtschaftskammerwahl
Der parteiunabhängige Verein INW lud fünf Vertreter der in Wien antretenden Listen ein, um mit ihren potentiellen Wählern unter anderem über die SVA, Bürokratie und Gewerbe zu diskutieren.
Selbstständige - E-Zigarette
Immer mehr Raucher steigen von der Tabak- auf die E-Zigarette um. Dampfer erzählen, dass sie sich seit dem Umstieg gesundheitlich wohler fühlen und zudem Geld sparen würden. Der Zugang zu Geräten, Liquids und Zubehör könnte in Zukunft aber deutlich erschwert werden.
Bücher - Rezension
Bücher haben den Vorteil, dass sie einem Reisen anbieten, ohne ein Flugzeug bemühen zu müssen. Einen literarischen Abstecher ins Innviertel gefällig? Dann lest den Onkel Franz von Klaus Ranzenberger.
Bücher - Rezension
Im März 2010 wurde der sogenannte „Heimskandal“ publik. Kinder waren in Heimen psychischer, physischer Gewalt und sexuellen Übergriffen ausgesetzt gewesen. Zahlreiche Untersuchungskommissionen und Buchpublikationen versuchen, den Skandal aufzuarbeiten. Reinhard Sieder und Michaela Ralser beleuchten in einem neuen Buch die Beteiligung der Wissenschaften und der staatlichen und kommunalen Politik an der Entstehung der gewalttätigen und menschenverachtenden Strukturen in Erziehungsheimen, aber auch in Pflegefamilien.

Special Moment