Edition Atelier

Herausgeber Xaver Bayer & Hanno Millesi präsentieren ihre Anthologie »Austropilot«.

Mit: Gustav Ernst und Helene Bukowski. Moderation: Stefan Gmünder

»mehr Infos

Die österreichische Literaturzeitschriftenlandschaft war nie so groß und vielfältig wie in den 1970er-Jahren. Die Autoren Xaver Bayer und Hanno Millesi sind beim Lesen, Blättern und Durchforsten alter Ausgaben auf zahlreiche bemerkenswerte Texte gestoßen, die heute nirgends mehr zu finden sind. Mit Austropilot wollen sie diese Werke ein zweites Mal ins Rampenlicht rücken.

Mit Texten von (inzwischen) prominenten Autorinnen und Autoren ebenso wie von unbekannten oder vergessenen, darunter u.a. Friederike Mayröcker, Günter Brus, Peter Rosei, Nicolas Born, Hans Christoph Buch, Michael Krüger, Jürgen Theobaldy, Helmut Zenker, Erich Hackl, Margit Zadrovics und Georg Danzer.

Xaver Bayer, geboren 1977, studierte Germanistik und Philosophie, lebt als freier Autor in Wien, mehrere Stipendien und Preise, u.a. den Förderpreis Literatur der Stadt Wien 2011. Zuletzt erschien sein Erzählband "Geheimnisvolles Knistern aus dem Zauberreich" (Jung und Jung Verlag 2014).

Hanno Millesi, geboren 1966, studierte Kunstgeschichte in Wien und Graz und an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, lebt als freier Autor und Künstler in Wien. Er war in den 1990er-Jahren u.a. Assistent von Hermann Nitsch sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter des Museums moderner Kunst in Wien. Er erhielt mehrere Preise und Stipendien, u.a. das Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien 2011 und 2012. Zuletzt erschien sein Roman "Der Schmetterlingstrieb" (Edition Atelier 2016).

Mittwoch, Mai 16, 2018 - 19:00
Buchpräsentation
Eintritt: 
frei
Literaturmuseum Grillparzerhaus
Johannesgasse 6
1010
Wien