Uhr
Uhr, by pixabay/Splitfire
Uhren

5 Tipps für den Online Kauf von Uhren

Samstag, 20. Februar 2021
Uhren zählen zu den beliebtesten Accessoires. Sie werten jedoch nicht nur das eigene Outfit auf, sondern stellen gleichzeitig auch ein Statussymbol sowie eine beliebte Wertanlage dar. Hochwertige Uhren können dabei schnell mehrere Tausend Euro kosten, weshalb immer mehr Menschen im Internet nach günstigen Angeboten suchen. Das ruft Betrüger und Verbrecher auf den Plan. Wer online auf der Suche nach attraktiven Angeboten ist, sollte folgende 5 Punkte beachten:

1. Der Web-Auftritt

Das Layout einer Internetseite gibt oftmals einen ersten Hinweis, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Viele Rechtschreibfehler oder eine einfach gestaltete Webseite geben Anlass zu Misstrauen. Auch ein Blick ins Impressum gibt Aufschluss darüber, wer für die Inhalte der Internetseite verantwortlich ist. Liefer- und Vertragsbedingungen müssen für den Käufer transparent und klar ersichtlich sein.

2. Die korrekten Angaben

Neben der korrekten Bezeichnung des Modells finden sich immer auch Angaben zur Art der Uhr, zum verwendeten Glas sowie zum Armband. Auf dem Bild müssen zudem die Konturen des Ziffernblatts exakt und sauber dargestellt sein. Auch die Zeiger einer Uhr besitzen eine sehr individuelle Gestaltung. Weichen Design und Formgebung von Minuten- und Sekundenzeiger stark voneinander ab, lässt dies auf eine Fälschung schließen.

3. Papiere und Zubehör

Um Sicherheit beim Kauf einer Uhr zu ermöglichen, legen Hersteller Wert auf festgelegte Richtlinien. Neben der Originalbox sowie der Bedienungsanleitung garantiert immer auch eine Garantiekarte mit Seriennummer und Daten des Händlers die Echtheit der Uhr. Einige Hersteller legen zudem auch Echtheits-Zertifikate bei - beispielsweise bei den zertifizierten Omega-Uhren.

4. Die Kaufabwicklung

Bietet ein Händler viele unterschiedliche Varianten zur Bezahlung an, ist dies ein Indiz für einen seriösen Anbieter. Zudem sollte eine verschlüsselte Datenübertragung mittels SSL unterstützt werden. Der Einsatz der sicheren Verschlüsselung ist ab dem Check-Out-Prozess in der Browserzeile durch "https" erkennbar und schützt die Daten gegenüber Missbrauch. Kundenbewertungen und spezielle Plattformen geben einen guten Überblick über den Ablauf des Kaufes.

5. Der Preis

Grundsätzlich geht man davon aus, dass Uhren im Internet immer besonders günstig sind. Doch auch wenn Shops im Internet die Ware oft günstiger anbieten können als Händler vor Ort, werden Uhren selten als absolutes Schnäppchen zu haben sein. Ab einem Preisnachlass von über 50% vom offiziellen Listenpreis gibt es berechtigten Anlass für Bedenken. Der Verkaufspreis ist ein starker Indikator für gefälschte Uhren.

Die stärkere Nutzung des Internets sorgt dafür, dass das Internet immer mehr zur Verkaufsplattform für Waren wird. Diese Tatsache nutzen Händler von Plagiaten aus und platzieren gefälschte Uhren zu einem deutlich günstigeren Preis auf dem Uhrenmarkt. Dabei wird es immer schwieriger, die Replica Uhren von Originalen zu unterscheiden. Mit ein wenig Vorsicht und den genannten Tipps lässt sich jedoch auch bei Uhren das ein oder andere Schnäppchen entdecken. Und bei wirklich teuren Uhren empfiehlt sich noch immer der Gang zum Händler seines Vertrauens.

Share this content.

Share this content.

0 Shares

Meistgelesene Artikel