Fehlermeldung

  • Notice: Trying to get property of non-object in block_block_view() (Zeile 247 von /www/htdocs/w0115499/!seiten/diezeitschrift.at/modules/block/block.module).
  • Notice: Trying to get property of non-object in block_block_view() (Zeile 247 von /www/htdocs/w0115499/!seiten/diezeitschrift.at/modules/block/block.module).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; Markdown_Parser has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 341 von /www/htdocs/w0115499/!seiten/diezeitschrift.at/includes/module.inc).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; MarkdownExtra_Parser has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 341 von /www/htdocs/w0115499/!seiten/diezeitschrift.at/includes/module.inc).
Glasperlenspiel
Kultur - Konzert im Schnee
Außerfern
Sup-Touren am Gardasee
Von Jürgen Preusser
Jürgen Preusser

Bitte um eine Viertelstunde Ihrer Aufmerksamkeit: Am 8. Jänner 2019 feiert Rapid seinen 120. Geburtstag… nein, ich beginne anders: Am 8. Jänner 2019 feiert Rapid seinen 120. Geburtstag nicht, weil Rapid diesen schon am 22. Juli 2017 gefeiert hat.

Ressorts

Bücher - Rezension
Todessturz aus dem Lift
Der Stadtforscher Peter Payer erforscht in seinem neuen Buch"Auf und Ab" die Kulturgeschichte des Aufzugs in Wien. Eine charmante Aufarbeitung einer bisher vernachlässigten Technikgeschichte.
Kultur - Grusical
Pflanz der Vampire
„Es tut so gut, fließt rotes Blut in Fluten.“
Bücher - Krimi
Das Mädchen aus Mailand
Bis zur Veröffentlichung Giorgio Scerbanencos Buch „Das Mädchen aus Mailand“ werden Krimis in Italien als minderwertiges Genre angesehen. Er ändert das. Er macht den italienischen Krimi salonfähig. Auch weil sein Leben genauso ungewöhnlich ist wie das seiner Protagonist*innen.
Podcast, Thema - Online-Tageszeitung
Max Benedikter
Im Jahr 2012 beschlossen ein paar Idealisten aus Südtirol, eine Online-Tageszeitung zu gründen – ohne viel Ahnung von der Materie und ohne ein Medienhaus im Rücken. Sie trotzen Querschüssen aus lokalen Medienhäusern, meistern finanzielle Herausforderungen und liefern Qualitätsjournalismus. Fünf Jahre später ist salto.bz als positiv bilanzierendes, kritisches, zweisprachiges Medium mit großer Community aus der Südtiroler Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken.
Reise, Sport - SUP-Touren
Neusiedlersee
Erkundungen auf dem Stand-Up-Paddling-Board. Diesmal: von Neusiedl nach Podersdorf.
Advertising Lieblingsfriseur
joel_und_ettienne.png
Seit der Südafrikaner Joel Rossouw seinen Friseurladen in Wien eröffnet hat, sind die Tage schlechter Frisuren gezählt: In seinem umfangreichen „Haarmenü“ gibt es unter anderem auch ein einzigartiges Jahresabo für den wöchentlichen Friseurbesuch. Somit gehören Nachwuchs und Spliss der Vergangenheit an. Bei Mädelsabenden stylt er außerhalb der regulären Geschäftszeiten bei Sekt und Canapes. Zum zweiten Geburtstag seines Ladens lädt er Töchter, Mütter und Großmütter zu Brunch und Haarschnitt ein.
Reise, Sport - SUP-Touren
Attersee
Erkundungen auf dem Stand-Up-Paddling-Board. Diesmal: das Südufer des Attersees.
Kultur - Festival
DUNDU
In Gößl sprudelt Musik und Kunst.
Bücher - Rezension
Kaiser, Krieger, Heldinnen
Exkursionen in die Gegenwart der Vergangenheit.

Meistgelesene Artikel

Kultur - Festival
Tonfabrik
Soundtrack für politischen Widerstand
Kultur - Festival
IN-TO-IT-Festival
IN-TO-IT: Dabei sein, dran sein, drin sein. Ohne darin zu versinken und aufgesogen zu werden von Trends und Moden, die morgen vielleicht schon wieder vergessen sind.
Bücher, Cartoons - Comic
Die Schönheit der Verweigerung
Der Comiczeichner Thomas Fatzinek zeichnet Biographien von Widerstandskämpfer_innen - Geschichten von Entschlossenheit und Mut, aber auch Verfolgung und Ermordung.
Wien - Alternative Buchmesse
Mercedes Echerer
Zum neunten mal fand die alternative Buchmesse „Kritische Literaturtage“ statt. Eine Rückschau in Büchern, Autoren und Verlagen.
Podcast, Reise - Kleine Orte und ihre Geschichten
Barbara Mück
„Sie war eine harte und strenge Frau“, sagt Barbara Mück über ihre Großmutter Gisela Laferl und vermutet, dass dies ein Resultat ihrer Lebensgeschichte war.
Bücher - Vom Brot im Meer
Alfred Woschitz
„Alles ist wahr. Alles, was ich schreibe und dir erzähle ist wahr, alles!“ sagte Elsie Slonim zu Alfred Woschitz und gab ihm ein Bündel Papier. Sie, die hundertjährige Jüdin, die als einzige Zivilperson im militärischen Sperrgebiet auf Zypern lebt und er, der weitgereiste „bibliophile Bautechniker“ aus Kärnten begannen die unglaubliche Geschichte von Elsie und ihrer Familie aufzuschreiben.
Wien - Die 8er Jahre
Gernot Trausmuth
Im großen Reigen der 8er-Jahre-Gedenkveranstaltungen wird das Revolutionsjahr 1848 kaum beachtet. Deshalb lud Gernot Trausmuth zu einer Stadterkundung – denn ganz so spurlos ist die Revolution doch nicht an Wien vorbeigegangen.
Thema - Virtual Reality
Virtual Reality
Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) sind seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Während Virtual-Reality das komplette Eintauchen in eine simulierte Welt ermöglicht, geht es bei AR darum, die reale Umwelt um virtuelle Elemente zu erweitern. Beide Technologien sind in der Bundeshauptstadt derzeit ein großes Thema. Viele VR-Cafés, VR-Bars sowie Österreichs erste Virtual-Reality-Spielhalle sind dort ansässig. Aktuell sorgt ein Wiener Start-up mit einer neuen AR-Technologie für Furore - und internationale Investoren und Unternehmen stehen Schlange. Doch wie nützlich sind Augmented und Virtual Reality im Alltag?
Kultur - Konzert
Elvis Costello & The Imposters
Elvis Costello live in Graz und Wien.
Thema - Auto
Winterreifen
Bei den meisten Autofahrern steht er zweimal im Jahr an: Die Rede ist vom Reifenwechsel. Im Spätherbst wird es Zeit, die Sommerreifen ab- und die Winterreifen aufzuziehen. Die Montage kann entweder in einer Werkstatt oder allein durchgeführt werden. Letzteres ist natürlich günstiger. Doch was ist zu beachten, wenn der Wechsel von den Sommer- auf die Winterreifen ansteht? Dies erläutert der folgende Ratgeber.
Wien - 35. VIENNA CITY MARATHON
Brigitte Heinz
Brigitte Heinz wird beim 35. Vienna City Marathon 2018 zum 25. Mal am Start sein. Und sie will auch zum 25. Mal ins Ziel kommen. Die 59-jährige Niederösterreicherin ist nicht nur Rekordteilnehmerin, sondern quasi auch die Chefin im Club of Honour.
Bücher - Rezension
Hilde und Gretl
Der Gründer des Fotomuseums Westlicht Peter Coeln kaufte in Gars am Kamp ein Haus und der ORF-Journalist Tarek Leitner half ihm beim ausräumen. Sie reisten in den Alltag zweier Frauen, die wirklich alles gesammelt und katalogisiert haben.
Podcast, Wien - Historischer Salon
Demonstration 2018
Zwei Historiker sprachen bei einem historischen Salon über die Kontrolle der Bürger_innen durch den Staat und entadelte Adelige.
Kultur - Akkordeonfestival
Walther Soyka
Tino Klissenbauer stand zu Silvester vor der Wahl: Rauchen aufhören oder ein Instrument erlernen. Er entschied sich für das Akkordeon. Walther Soyka fand mit 16 Jahren ein Akkordeon am Dachboden und hat seither nicht mehr aufgehört zu spielen. Sie und viele mehr treten beim 19. Akkordeonfestival auf.
Podcast, Wien - Podcast
Manfred Speckmaier
Betrug im Pflanzenreich: der Orchideenexperte Manfred Speckmaier sprach mit den Podcaster_innen von sondersendung.at über Pseudokopulation, Nektarbetrug und die Leidenschaft, Orchideen zu züchten.
Thema - Demonstrationen
I bims, der Widerstand (Junge Linke)
Eine Demonstration entlang geschichtsträchtiger Straßen. Straßen, Gassen und Plätze die nach Justizministern, Austromarxisten, Frauenrechtskämpferinnen benannt sind und deren Vermächtnisse durch die türkis-blaue Regierung gefährdet sind.
Kultur - EWHO
Erstes Wiener Heimorgelorchester
Das Erste Wiener Heimorchester ist seit den 1990er Jahren ein Fixstern in der Wiener Szene, gewannen den Protestsongcontest und landeten in Liechtenstein mit dem Lied „Vaduz“ einen Hit. Jetzt ist ihre neue CD „Die Letten werden die Esten sein“ erschienen.
Bücher - Rezension
Rainer Nikowitz
„Es ist geschafft. Und ich auch. ‚Altenteil‘ ist fertig geschrieben und exakt 450.005 Zeichen“ lang, schrieb der Satiriker Rainer Nikowitz im Juni 2017 auf Facebook. Nun ist der Kriminalroman in den Buchhandlungen angekommen.
Kultur - Kabarett
Abdrift
Vor vier Jahren schrieb Jürgen Preusser probehalber eine Kolumne in der Zeitschrift Yachtrevue. Seither ist seine „Abdrift“ in allen Ausgaben erschienen. Preusser hat sich als erster und einziger Segel-Kabarettist im deutschsprachigen Raum etabliert.
Kultur - CD
Hirsch Fisch
Das Duo Hirsch Fisch „deuten US-amerikanische Hinterwäldlermusik schnitzelländisch“ schreibt Gerhard Stöger im Falter über den „besten Dialektpop der Welt der Woche.“ Am 6. Dezember 2017 präsentierten die beiden Musiker ihre fantastische CD und hätten dafür keine bessere Location wählen können: Die Arena Bar in Margareten.
Wien - Wirtshausspaziergänge
Nino aus Wien
Der Verein „Mitten in Favoriten“ sieht sich als Umspannwerk unterschiedlichster Energien in ihrem Bezirk, als Kommunikator zwischen den Kulturen und Menschen und sie sind die Erfinder der Wirtshausspaziergänge.
Thema - Craft Beer
Kurt Tojner
Kurt Tojner braut seit den 1990er Jahren Bier, zuerst in der Küche, jetzt im Keller und auch als Gastbrauer.
Reise - Kleine Orte und ihre Geschichten
Der lebende Leichnam vom Gleinkersee
Beinahe hätte der Plan des Sensenwerkbesitzers Erich Schröckenfux funktioniert, wäre da nicht dieser kurze Augenblick in Berlin gewesen.
Kultur - Theater
Frau Franzi
Marika Reichhold erbte ein Bergbaumuseum, erfand die Figur der Frau Franzi und las 1.445,6 Meter Shakespeare-Text.
Kultur - Mountain Blues
Bayou Side
Hubert Dorigatti - dieser Name klingt nicht gerade nach knarzendem, rauchigen Südstaaten-Blues. Mit seiner CD „Unbound“ beweist der Südtiroler Musiker aber, dass klassische Bluesthemen perfekt zu den kargen Südtiroler Dolomiten passen.
Bücher - Rezension
Ein Leben am Rande der Wahrscheinlichkeit
Die unglaubliche Geschichte des Deutschen Winfried Müller alias Mauser alias Si Mustapha. Er war Wehrmachtsdeserteur, CIA-Spion, Held des algerischen Befreiungskampfes, Initiator des Wintersports in Algerien, Nationalparkgründer und auch ein Lügner.
Kultur - Zeitlieder
Georg Clementi
Südtirol, irgendwann in den 80ern. Die Jugendszene ist überschaubar - ein paar Metalbands, ein bisschen Blues, eineinhalb Handvoll Liedermacher. Mad Puppet singen "Nix los", Pepi bringt mit seinem "Haschpeitl" die konservative Grundstimmung auf den Punkt, die "Skanners" beeindrucken als Vorband immerhin Deep Purple. Und ein junger Bozner singt die offizielle Frühlingshymne.